4 Fragen an resmio

Zum Abschluss der Berlin Restaurant Week 2016 haben wir unserem Sponsor resmio, der uns bereits im letzten Jahr tatkräftig unterstützt hat, noch ein paar Fragen gestellt. Ohne schon zu viel vorweg nehmen zu wollen, drehen sich die Fragen auch um die Zukunft…

Vielen Dank auch nochmal an dieser Stelle von unserer Seite für die tolle Zusammenarbeit!

1. resmio ist nun im zweiten Jahr als Sponsor dabei. Wie habt ihr die Entwicklung vom letzten Jahr zu diesem Jahr wahrgenommen?

Da können wir natürlich vor allem über unsere Zusammenarbeit sprechen. Die hat im letzten Jahr gut funktioniert und in diesem Jahr sogar noch ein bisschen besser. Man merkt, dass ihr Euren Weg gefunden habt und Euer Konzept gereift ist. Eine positive Entwicklung also.

2. Unterstützt ihr noch andere Food-Konzepte in Berlin?

Bisher noch nicht. Wir sind aber dabei uns in diesem Bereich breiter aufzustellen. Uns liegen Gastronomie und gastronomische Konzepte sehr am Herzen, da geht also noch mehr.

3. Welches ist Dein Lieblingsrestaurant in Berlin?

Einen klaren Favoriten habe ich nicht. Ich esse total gerne italienisch und kann da einen unserer Kunden, das Monella, in Neukölln sehr empfehlen. Und mal abseits von Restaurants: Das Essen auf der Thai-Wiese ist ziemlich lecker!

4. Wie sehen eure weitere Pläne mit der BRW aus?

Als Partner, die quasi seit der ersten Stunde dabei sind, freuen wir uns natürlich, wenn wir die Entwicklung der BRW auch weiterhin miterleben können.